Samstag, 3. Januar 2015

Plannerpeace - gibt es ihn wirklich??

Hallo Leute,

schon vor einer ganzen Weile bin ich vom digitalen Terminkalender (Smartphone) wieder zurück zum traditionellen Papier-Planner. Mir war das im Handy zu unübersichtlich geworden. Vielleicht hab ich auch was falsch gemacht, aber egal, ich bin mit meinem Papier-Planner zufrieden.

Warum? Man kann ihn in jeder Hinsicht individualisieren.

Seit ich wieder ein Filofax benutze, bin ich mehr oder weniger bewusst auf der Suche nach dem sagenumwobenen "Plannerpeace".

Gibt es ihn denn wirklich? Man soll - wenn man ihn gefunden hat - mit allem rundum zufrieden sein. Mit dem Planner an sich, der Größe, der Aufteilung im Planner und natürlich auch mit den Einlagen und deren Aufteilung.

Ihn zu finden kann ziemlich kompliziert werden, denn allein die Auswahl des Planner-Modells scheint einen schon fast zu überfordern. Ja es kann sogar in einer richtigen Sammel-Leidenschaft ausarten. Dann muss man sich für einen Aufteilung des Terminkalenders entscheiden, wo es auch wieder dutzende Varianten gibt.

Ich habe viel ausprobiert. Größe, Aufteilung, Modelle hatte ich schon viele in der Hand und und und.

Ich bin mir bisher nur bei den Größen sicher. Für Daheim nutze ich einen A5, der ist so groß, dass alles drin Platz hat. Terminkalender, Adressbuch, Listen, Gesprächsnotizen und vieles mehr. Anfangs hatte ich den A5 auch immer unterwegs dabei, aber ich habe schnell feststellen müssen, dass er auf Dauer doch sehr unhandlich und schwer wird.

Deshalb der Personal für Unterwegs - der ist schön handlich, genau so groß, dass man seine Termine oder Notizen drin festhalten kann, aber auch klein genug, dass er auch mal in eine Damenhandtasche passt.


Meinen uralten violetten Domino in Personal habe ich mit Zentangles verschönert. So sieht man ihm sein Alter nicht mehr an. Ich liebe ihn, er ist schon so sehr angegrabbelt und weich. Trotzallem ist er noch nicht DER Planner.


Die Kleinen Gorjuss-Püppchen haben es mir angetan. Auf einem Blog (ich kann leider nicht mehr sagen auf welchem - ich werde es nachträglich verlinken wenn ich es wieder finde) habe ich die gefunden und mir herunter geladen.

Hier sieht man meine Einlagen die ich vor 3 Wochen noch verwendet habe
Ich glaube, die am meisten ausprobierte und experimentierte Sparte beim Finden den Plannerpeaces ist der perfekte Terminkalender. Ich habe auch schon viel ausprobiert. Im A5 verwende ich derzeit die Woche auf 2 Seiten und im Personal 2 Tage pro Seite.


Um sich nicht ständig Kalendereinlagen kaufen zu müssen, erstelle ich mir meine selbst. Einige sind sogar in meinem Etsy-Shop als digitaler Download günstig zu kaufen. Schaut mal vorbei, der Link ist in der Sidebar.

Bisher habe ich nur in der Größe meinen Plannerpeace gefunden. Mal sehen, ob ihn beim Planner selbst und in den Kalendereinlagen meinen persönlichen Plannerpeace finden werde. Drückt mir die Daumen, denn bisher bin ich im Großen und Ganzen doch recht zurfrieden.

Ich halte Euch auf dem Laufenden... bis dahin wünsche ich Euch einen gut geplanten Tag/Abend, was auch immer.

Eure



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...