Freitag, 21. März 2014

Framelits, was gibt es besseres??

Hallo,

kennt Ihr das? Ihr hab euch was neues gegönnt und könnt nicht davon ablassen? Mir geht es gerade so.

Ich hab vor ein paar Tagen gleich zwei mal ein Päckchen bekommen. Zum einen von Stampin'UP! und zum anderen von der Scrapbookwerkstatt. Drinnen waren Stempelsets und Framelits. Viele schöne Sachen, sag ich Euch!

Und ich war nach der ersten Stanzung hin und weg! Ich möchte am liebsten gar nicht mehr aufhören mit meiner BigShot zu werkeln. Ich hab 100.000.000.000 Ideen. Und ein paar möchte ich euch heute hier zeigen.






Das Stempelset "Kleine ganz groß" von SU hab ich mir eigentlich nur wegen der Eulen bestellt, aber der kleine Hase ist so putzig. Und da ja bald Ostern ist, hab ich mir den mal zur Brust genommen. Mit StazeOn auf Aquarellpapier gestempelt und drauf los coloriert. Der Schriftzug ist von Dear Lizzy und die Pünktchen-Prägung ist ein Prägefolder, den man sich noch bis Ende März in der Sale-A-Bration als Gratis-Produkt bei SU verdienen kann.





Dann hab ich noch ein wenig mit meinen Scraps (Schnipseln) aus vergangener Zeit gespielt. Ich hatte nämlich öfters mal ein paar Printables ausgedruckt und verwendet. Hier hab ich dann auch ein paar Reste verwertet.





Das Marmeladenglas ist von Dear Lizzy. Das Banner-Framelit hab ich hier zum ersten mal eingesetzt. Das Twine ist noch aus meinem Fundus und war - glaub ich - vom Depot.





Und dann eine dritte Karte noch. Ich weiß das sind ne Menge Fotos...
Bei der dritte Karte hab ich mit den Framlits "On Film" und "Word Bubbles" sowie mit den Banner-Framelits gewerkelt. Ausserdem hab ich wieder ein wenig aquarelliert. Einen Regenbogen-Verlauf.

Dazu habe ich einfach die Regenbogen-Farben in etwas breitere Streifen mit den Stampin'Write Markern auf Aquarellpapier gemalt und dann mit Wasser besprüht, so dass die Farben ineinander verlaufen. Das überschüssige Wasser hab ich mit einem Stück Küchenrolle abgenommen (einfach druff und gut ist ;-). So sind die Farben schön pastellig und kommen trotzdem schön leuchtend rüber.




Der Spruch ist ein Teil von einem Stempel aus dem Set "Bildlich gesprochen" (das kann man sich auch noch bei der Sale-A-Bration verdienen) und das hab ich weiß embossed und dann mit dem Bubble-Framelit ausgestanzt. Die Ränder mit dem Chalk Marker weiß "geinked".

Das Glitzerpapier ist nicht von Stampin'Up!, obwohl es da auch eins gibt. Ich hab noch einen rießigen Bogen gehabt und ich bin so jemand der erst neues kauft, wenn das andere aufgebraucht ist. Gestanzt ist der Pfeil mit den Framelits aus dem Set "On Film"




So ich hoffe Euch gefallen meine Inspirationen. Ich werde meine neuen "Spiel"-Sachen noch weiter ausprobieren und wenn was tolles bei rauskommt, lass ich es Euch hier und auf Instagramm/Facebook etc. wissen. Also, schaut immer mal wieder rein. Ich freu mich! 

Eure Andrea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...