Freitag, 5. Juli 2013

Endlich hab ich sie!

Die letzten Tage waren echt toll. Zum einen weil ich Post von der Scrapbookwerkstatt bekommen habe - meine Silhouette Portrait ist da!! Und zum anderen, weil ich jetzt am liebsten nur noch an meinem Schreibtisch sitzen würde um zu basteln und zu werkeln. Ausserdem ist das Wetter gerade richtig schön.

Ich hab euch aber noch ein Layout zu zeigen, daß ich noch gemacht habe bevor ich die Silhouette hatte. Eigentlich hatte ich beim Layout vorher schon zu mir gesagt: "Ich werde nie wieder Buchstaben oder filigrane Sachen mit der Hand schneiden und wenn ich noch 10 Jahre auf meine Silhouette warten muss!" Aber es kam dann doch anders als gedacht. Ich hatte eine Idee im Kopf und die musste raus. Sonst wäre ich geplatzt! - Kennt Ihr das? - Und dann saß ich dann doch wieder da und hab Buchstaben geschnibbelt. 


Das Layout hab ich irgendwo mal gesehen und kam mir wieder in den Kopf als ich bei einem anderem Layout die Karte mit der ausgeschnittenen Schrift gesehen habe.

Eigentlich wollte ich für den oberen Teil des Layouts ein Papier mit Chevron-Muster nehmen, aber irgendwie hatte das dann farblich nicht so schön dazugepasst. Die Dreiecke abe ich zum Teil mit der Maschiene angenäht.


Die Schrift hab ich, wie schon erwähnt wieder einmal mit der Hand ausgeschnitten, vorher hab ich mir sie mir aber mit dem Drucker in hellen Grau drauf gedruckt, deshalb sind sie auch richtig gut geworden.


Die Schnibbelei mit der hand hat jetzt aber auch endlich ein Ende. Jetzt hab ich nämlich meine Silhouette Portrait. Und ich bin total begeistert. Ich würde am liebsten gar nicht mehr aufhören mit ihr was zu machen. Gleich im nächsten Beitrag zeige ich euch das Unboxing und die ersten Geh-Versuche - nein Schneid-, Schnitt- wie auch immer -Versuche.

Eure Andrea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...