Sonntag, 23. Juni 2013

Ordnung schaffen im Stifte-Wirr-Warr!

Hallo und willkommen auf meinem Blog. Schön, daß Ihr vorbeischaut!

Ich habe bei mir auf dem Schreibtisch immer ein - zumindest für aussenstehende - undurchsichtiges Chaos. Vorallem bei meinen Stiften. Manchmal finde ich selbst nicht mehr den richtigen Stift, wenn ich ihn suche. Geht's Euch da auch so?

Also hab ich mich dazu entschlossen mal etwas dagegen zu tun. Beim stöbern auf Facebook hab ich eine tolle Aktion eines anderen Blogs gesehen: 30 Tage 30 Dinge heisst er und da geht es darum, Nützliches aus Unnützen herzustellen. Hüpft doch einfach mal rüber und schaut es Euch an.

Diese Idee fand ich super und hab mich ans Werk gemacht. Und was liegt da näher als für mein Stifte-Chaos da etwas zu erschaffen. Ok, ich erfinde das Rad nicht neu, aber jeder hat da ja seine eigene Art es umzusetzen.

Ich hab also Stifte-Halter gemacht. Zum einen aus einer leeren Tabak-Dose (nein, ich bin Nichtraucher, aber beim GöGa raucht) und aus Klo-Rollen. Schaut mal:





Die Tabak-Dose hab ich einfach mit Doppelseitigem Klebeband umwickelt und dann farbiges Papier drum herum gewickel, mit ein paar hübschen Verzierungen noch verschöner, fertig.



 


Bei den Klo-Rollen war das schon etwas aufwendiger.

Die hab ich gekürzt, mit Washi-Tape umwickelt und dann mehrere mit der Heißklebe-Pistole zusammen geklebt. Damit die dann auch ordentlich stehen hab ich noch einen Streifen Pappe (auch mit Washi verziert) verstärkt und auf einen Papp-Kreis, der als Boden dienen soll, geklebt.

Auf diese Weise hab ich mir eine ganze Menge an Stauraum für meine Stifte geschaffen. Ausserdem ist es Bunt und sieht fröhlich aus.

Wem die Variante aus Pappe zu instabil ist, der kann auch Metall-Dosen verwenden, aber Achtung wegen der scharfen Kanten.



Auf dem Foto hier links kann man noch eine grüne Aufbewahrung sehen. Die hab ich aus einer alten Metall-Dose gemacht. Eigentlich sollten da meine Pinsel drinne sein. Aber ich hab mittlerweile so viele, dass die da gar nicht mehr rein passen  >.<

Das sind einfache und tolle - vorallem aber individuelle - Stifte-Aufbewahrungen. Ich könnte mir das sogar als kleines Mitbringsel für Kinder, mit Buntstiften versehen, gut vorstellen.


Habt noch einen tollen Sonntag. Ich mach es mir jetzt auf dem Balkon bequem und geniesse die Sonne bei einer Tasse Kaffee.

Bis zum nächsten Mal.

Eure Andrea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...