Samstag, 2. Februar 2013

Valentinskarten

Hallo, hier bin ich wieder.

Ich hatte ja schon vor ein paar Tagen erzählt, dass ich ein paar Valentinskarten gewerkelt habe bzw. werkeln will. Und das habe ich heute getan. Alle Karten sind 10x10cm groß und nach oben zu öffnen.



Bei der ersten habe ich die Buchstaben L O V und E aus grauer Pappe ausgeschnitten und weiß grundiert. Dannach wurde sie dann mit Kleber bestrichen und mit Glitter bestreut. Prinzipiell ein sehr simples Design, das durch das Glitter einen glamourösen Touch bekommt. Genau richtig zum Fest der Liebe, wie ich finde.





Dieses Layout basiert nur auf zwei wesentlichen Elementen, dem Herz - gleichbedeutend mit Love - und dem U als Abkürzung für das englische YOU. Die Halbperlen und das Vellum (in diesem Fall das Transparentpapier aus einem traditionellem Fotoalbum) verleihen dem Ganzen ein elegantes Flair.



Hier habe ich das Layout von einem bekannten Bild übernommen. Das hat allerdings statt Herzen Schmetterlinge. Um der Karte das gewisse etwas zu verleihen, habe ich mich dazu entschlossen das einzelne rote Herz mit Glitter zu überziehen.


Diese Karte hab ich Euch ja schon gezeigt, aber ich nehm sie hier noch mal mit rein - der vollständigkeit halber :-)


In meinem nächsten Post, spreche ich über Shopping. Scrapbooking-Utensilien sind oft teuer aber das muss nicht immer sein - es gibt Alternativen!

Bis dahin, ein schönes Wochenende.

Eure Andrea

Kommentare:

  1. Was für schöne Valentinskarten!
    Sind dir super gelungen! :)
    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne schlichte Karte, Andrea. Ich habe Dich auf meinem Blog getaggt, ein paar Fragen zu beantworten. Würde mich freuen, wenn Du mitmachst. Liebe Grüsse, Stephanie

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...