Dienstag, 25. Februar 2014

Alles Neu!

Hallo meine Lieben! 

Ich hatte Euch doch erzählt, dass ich meinen Arbeitsplatz neu gestalte, umbaue usw. Jetzt ist es endlich soweit. Ich bin sooooooooooo stolz. Er ist nämlich fertig. Naja, zu 99% ist er fertig. Und das Beste, er ist bereits in Betrieb! 


Aber hier erst mal ein kleine Rückblick.


Angefangen hatte ich in einer kleinen Niesche im Flur. Dort passte unser alter Esstisch perfekt rein. Ich hatte oben drüber zwei alte Küchenhängeschränke und das war's. 

Dann zog ich samt Tisch ins Schlafzimmer um. Dort hatte ich dann zwar keine Hängeschränke mehr, aber dafür ein riesiges Regal. Leider wurde mir das auch mit der Zeit zu klein und ich war auch mit dem Aufbau etwas unzufrieden, also überlegte ich mir ein anderes Setup. 




meine Ecke im Schlafzimmer vorher
aber schon im Abbau
Und so wurde das dann auch ausgeführt. Zumindest so ähnlich. 

Ich habe für meine Verhältnisse sehr lange mit dem "Umbau" gewartet, denn ich bin normalerweise jemand, der dann sein Vorhaben auch gleich in die Tat umsetzt. 


Aber ich musste mich notgedrungen selbst zügeln, denn mit dem Umbau kamen auch Neuanschaffungen dazu, die 'ne ganze Menge Geld gekostet haben. Und dafür musste ich erst ein bisschen sparen. 


Ausserdem wollte ich vorher unbedingt das Schlafzimmer streichen, denn die Wände waren nicht mehr die schönsten - die Kinder hatten sich "ein wenig" künstlerisch an den Wänden verewigt.





Nachdem alles eingepackt war und mein Hobby so quasi Zwangspause einlegen musste, wurden erst einmal die Möbel umgestellt. Dann hab ich das Zimmer gestrichen.



alles wurde auf der Seite gelagert an der mein
zukünftiger Arbeitsplatz hinkommt
Zwischenzeitlich ist mein Vater gestorben und alle Umbaumaßnahmen kamen zum erliegen. Und nun, da alles mit der Beerdigung und dem ganzen drum herum erledigt ist, hatte ich endlich die Zeit mein Projekt "Bastelparadies - Arbeitsplatz" fertig zu machen.

Der Schwede hat sich über meine Besuch gefreut, denn ich hab ne ganze Menge an Zeugs dort eingekauft.




schon im Tatendrang - der Aufbau beginnt
Die meisten Möbel die ich gekauft habe, hat allerdings meine kleine Tochter bekommen. Ich wollte nämlich die zwei weißen Expedit-Regale von ihr haben um dort meine Arbeitsplatte drauf zu legen. Ich war mit den Expedit-Regalen im Kinderzimmer sowieso nicht so wirklich glücklich, denn die machten das eh schon recht kleine Zimmer noch enger. Also bekam meine kleine Maus neue Regale aus der Serie Stuva. Und sie ist glücklich damit. Ich hab mir lediglich ein Benno-CD-Regal, eine Ribba-Bilderleiste und zwei Küchen-Hänger der Serie Faktum gekauft - ohne Fronten. Dazu noch ein kleiner Rollcontainer namens Helmer. 

Der Zusammenbau ist ja bei IKEA immer ein Klacks und das Aufhängen der Schränke war ebenfalls ein Kinderspiel. Aber was am meisten Spass macht ist das wieder einräumen!



hier kann man schon gut sehen wie es einmal sein wird

Macht Euch das Ein-/Umräumen und das damit verbunden Sortieren auch so viel Spass wie mir? Ich finde das toll, denn da kommen immer die tollsten Sachen zum Vorschein.

Und meine Kinder finden das auch immer toll: "Ooooh Mama, darf ich das haben?"
"Wofür brauchst du das denn?" "Hmmm, keine Ahnung, das ist halt so schön!"




Und so sieht es bis jetzt aus. Sorry für die miserable Bildqualität, ich hab das Foto mit dem Handy und dann auch noch Abends gemacht. Die Wand sieht normal nicht so aus.

Zwischen die zwei Hängeschränke kommen noch Regalböden, genauso zwischen Hängeschrank und Benno-CD-Regal auch. Einlegeböden im schmalen Hängeschrank überlege ich mir noch, denn ich werde dort mein Papier lagern. Vielleicht baue ich mir einen Einsatz dafür.


Ich find ihn toll, meine Kinder auch, denn die malen und basteln nachmittags dort

Noch ist er ja nicht ganz fertig, mein Bastelparadies. Ich poste immer mal wieder auch dazu auf meinem Instagram-Account @Tigerjunges mit dem Tag #pixiescrap. Vorbeischauen lohnt sich.

Ausserdem bin ich mittlerweile Teil der Kreativ-Communitiy "Enter Wonderland". Dort gibt es immer wieder ne ganze Menge an kreativen Zeugs zu allen möglichen Themen zu sehen. Kleiner Tipp: die Drachen-Hoodies von Peewee/Franzi sind supertoll. Schaut mal dort vorbei.              Website -> klick        und           Facebook-Fanpage ->klick

Ich wünsch Euch noch einen wunderschönen Abend, ich für meinen Teil lege jetzt die Füße hoch und leih mir einen Film auf Apple-TV.

Das nächste Mal zeige ich Euch, wie ich die Problematik "Washi-Tape - wie lagere ich die" gelöst habe, ausserdem gibt es noch zwei Karten und einen Mixed-Media-Bilderrahmen zu sehen.

Schaut also wieder vorbei, abonniert, verlinkt, kommentiert und liked, ich freu mich drüber!

Bis dann
Eure Andrea




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...