Dienstag, 22. April 2014

Das Dingens mit dem Filofax - Teil 1

Hallo meine Lieben,

hab Ihr auch schon von dem neuen/alten Trend "Filofaxing" gehört? Oder seid Ihr schon voll drin in diesem Dingens?

Ich hab schon seit vielen Jahren ein Filofax (oder einen Kalender wo ich alles eintrage). Einen echten Filofax von der Firma Filofax hatte ich mir vor etwa 5 oder 6 Jahren gekauft. Dann ist das alles bei mir wieder etwas eingeschlafen und durch den Fortschritt der Technik hab ich meine Termin über das Smartphone koordiniert. Doch mit der Umstellung des Betriebssystems des gewissen großen amerikanischen Computer und Smartphone-Herstellers mit dem angebissenen Apfel, kann ich mich mit der Kalenderfunktion nicht mehr so recht anfreunden. Irgendwie funktioniert das nicht mehr so wie ich das will.

Ausserdem musste ich im vergangenen Jahr sehr viele Termine von verschiedenen Personen planen und koordinieren und was ist da am einfachsten und naheliegensten??? Ein Kalender!! Also hab ich mein Filofax wieder rausgekramt. Achz..... und seit dem bin ich wieder voll in diesem Dingens drin. Im Filofaxing...

Es gibt nichts schöneres als seinen Kalender so zu verschönern und zu personalisieren, dass man gerne und oft reinschaut. Und aus diesem Grund hab ich mich mit ein paar Untensilien eingedeckt. Unter anderem bei Thalia und HEMA. Auf Instagram hab ich Euch gefragt, ob Ihr einen Haul wollt. Und Eure Antworten waren JA!

Also gut, hier ist er. Ich werde diesen Haul auf mehrere Posts aufteilen, denn ich habe eine Menge Fotos gemacht und ich möchte Euch auch ein bisschen zu den Sachen schreiben die ich gekauft habe. Ausserdem möchte ich Euch mein Set-Up von meinem jetzigen Filofax zeigen.

Zu aller erst hab ich bei Thalia zugeschlagen.



Oben links seht Ihr ein kleines Stempelset von Nice&Foxy by Moses. Ich konnte nicht wiederstehen. Zum einen wegen der niedlichen kleinen Eule und zum Anderen wegen dem Fuchs und der Sprechblase. In dem Set ist ein kleiner zweiseitiger "Stift". Das sind Mini-Stempelkissen mit denen man die Stempel einfärben kann. Einmal Türkis und einmal Rosa/Pink/Himbeerfarben wie man es nennen mag.

Danneben ist ein kleines Büchlein mit Sticky-Notes, auch von Nice&Foxy.







Einfach zauberhaft, nicht war? Beides war je um die 5-6 Euro.

Dann hab ich noch Magnatic-Bookmarks gekauft, zwei 3er-Sets. Märchen-Thema und Eulen. Die müssen einfach sein!!! Je ca. 3 Euro. Und natürlich noch Paper-Clips mit Törtchen und .... natürlich Eulen ;-) je um die 3 Euro.




Bei den Eulen-Paper-Clips fehlt schon eine (eine dunkelgrüne) - die hat meine Tochter gleich anektiert. 

Das war's schon vom Thalia. 

Im Kaufhof hab ich mir ein Set normale Sticky-Note gekauft. Die einzelnen Post-Its sind auf einem Din A5 Karton angebracht und den kann man praktischer Weise in sein Filofax abheften. Allerdings muss ich dazu sagen, dass die Lochung NICHT mit der von einem Filofax übereinstimmt. So musste ich mir damit behelfen, zwei der vorgegebenen Lochungen (oben und unten) zu einer langen Lochung zusammen zu legen. Nicht die eleganteste Lösung, aber es funktioniert. 


So.... im morgigen Blogpost zeige ich Euch meine HEMA Ausbeute... Seid gespannt und bleibt dran.

Mich würde von Euch interessieren, habt Ihr auch ein Filofax, oder etwas ähnliches, das Ihr verschönert mit was auch immer (WashiTape, Stempeln, Sticky-Notes etc.)?? Benutzt Ihr vorgefertigte Kalender oder macht Ihr Euch Eure eigenen Inlays? Schreibt es mir einfach unten in die Kommentar, oder verlinkt zu Eurem Blog/Website wo Ihr Euren Kalender/Filofax zeigt. Ich freu mich!

Bis dahin,

Eure Andrea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...